Zulassung als Träger der Arbeitsförderung

Die Zulassung als Träger nach AZAV ermöglicht es Unternehmen, in folgenden Fachbereichen tätig zu werden.

  1. Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung (§ 45 1 (1) 1-5 SGB III)
  2. Ausschließlich erfolgsbezogen vergütete Arbeitsvermittlung in versicherungspflichtige Beschäftigung (§ 45 4 (3) 2 SGB III)
  3. Maßnahmen zur Berufswahl und Berufsausbildung (§§ 48 bis 80 SGB III)
  4. Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung (§ 81 SGB III)*
  5. Transfermaßnahmen durch Dritte (§§ 110 und 111 SGB III)
  6. Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben (§ 112 SGB III)

Sie wollen sich über den Ablauf einer Zulassung informieren?
Mehr dazu finden Sie in unserer Information zum Ablauf einer Trägerzulassung.

Sie wollen mehr über die Inhalte einer Zulassung wissen?
Mehr dazu erfahren Sie in unseren Dokumenten zur Antragsstellung unter Downloads.

Sie interessieren sich für ein unverbindliches Angebot oder ein Informationsgespräch?
Dann kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen uns einfach an unter 0421-364927-301!

divers 4

divers 1
 

azav3

 platzhalter
DAkkS-D-ZE-17450-01-00